• Riesling Aus. Binger Scharlachberg, 37.5 cl. Bischel, 2020

Riesling Aus. Binger Scharlachberg, 37.5 cl. Bischel, 2020

  • Artikel-Nr. 5282
  • Fr. 34,00

  • Exkl. MWSt: Fr. 31,57

Verfügbarkeit: 3


Traubensorte: 100 % Riesling
 
Dieser Riesling strahlt in einem Goldgelb mit leichten Grünreflexen. In der Nase besticht er mit einer unendlichen Aromenvielfalt nach reifen Pfirsichen, Ananas, Aprikosen, Mirabellen und, und, und... Am Gaumen ist er angenehm süss mit schön ausbalancierender Säure und einem ellenlangen Abgang. Ein Süsswein für besondere Momente. Passt zu Süssspeisen aller Art, Käse, Gänseleber, Terrinen, Gebäck oder einfach so für Zwischendurch als Meditationswein...
 
Die Riesling-Trauben stammen aus dem Binger Scharlachberg, einer der großen Rieslinglagen in Deutschland. Mit Steigungen bis zu 40%, ist dies eine extrem anspruchsvolle Arbeit die nicht immer als ungefährlich erscheint. Die Interpretation dieses quarzitgeprägten Rieslings ist für die Gebrüder Runkel eine besondere Herausforderung. Ende Oktober werden die Trauben in Kisten von etwa 25 Kilogramm am Stock edelfaul und vollreif gelesen. Diese Auslese ist vom Mostgewicht her eigentlich schon als Beerenauslese einzustufen. Vor der Pressung werden die Trauben mit einer alten Mühle gemahlen und ca. 8 Stunden an der Maische stehen gelassen, um die Zuckerkonzentration von etwa 115g Restzucker/Liter zu erreichen. Anschliessend wird der Most spontan im Stahltank vergoren bis die alkoholische Gärung langsam auf 7.5 Vol. % Alkohol angelangt ist. Danach wird der Wein kältestabilisiert bei ca. 5° Celsius, sodass keine Nachgärungen stattfinden können. Anschliessend wird dieser süsse Wein noch etwa 8-10 Monate im Stahltank ausgebaut, bevor er nach einer Hefefiltration in Flaschen abgefüllt wird.
 
Zu Recht wird das Hügelland Rheinhessens liebevoll die Rheinhessische Toscana genannt. Traumhafte Landschaften und Weingärten, Wälder und Felder soweit das Auge begeistern alle Sinne. Auf dem Sonnenhof in Appenheim wirkt das Weingut Bischel, bei welchem heute die beiden Brüder und jungen Weinmacher Matthias und Christian Runkel am Ruder sind, seit über fünf Generationen. Sie bewirtschaften an verschiedenen Lagen Rheinhessens ca. 15 Hektar Reben. Beide haben ihr Önologie-Studium an der renommierten Fachhochschule in Geisenheim absolviert, bevor sie im Ausland (Südafrika, Australien etc.) Erfahrungen sammelten. Nach der Rückkehr in den Elterlichen Betrieb ging es mit dem Weingut steil bergauf. So wurden die beiden talentierten Jungwinzer in das rheinhessische Winzernetzwerk Message in a Bottle aufgenommen und der Eichelmann-Führer schreibt über ihre Weine: "Die Weine zeigen eine klare Handschrift, sie sind reintönig, besitzen Frucht, Kraft und Struktur. Einmal mehr ist das Weingut einer der Aufsteiger des Jahres in Rheinhessen".
 
Für uns sind die Bischel-Weine wohl das Attraktivste, was Deutschland in Sachen Preis-Leistung zu bieten hat. Bereits der einfache Gutsriesling wie auch der Weissburgunder bestechen mit klarer Frucht, Frische und einer Gradlinigkeit welche man oft nur bei grossen Lagenweinen vorfindet. Der Scharlachberg-Riesling ist aus einem Guss und begeistert mit seiner Aromenvielfalt, seiner Eleganz, seiner Frische und einer ungeheuren Mineralität.
Im Januar 2019 wurde das Weingut Bischel in den prestigeträchtigen Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen.
Herkunft
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Eigenschaften
Jahrgang 2020
Alkohol Vol. % 7.5
Verpackung
Flaschengrösse [L] 0.375
Gewicht [kg] 0.750
Fl. pro Karton/Kiste 6
Verpackungsart Karton

Bewertung schreiben

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Schlecht           Gut
Captcha