• Vina Sastre, DO Ribera del Duero, 2019

Vina Sastre, DO Ribera del Duero, 2019

  • Artikel-Nr. 5102
  • Fr. 21,00

  • Exkl. MWSt: Fr. 19,50

Verfügbarkeit: 30


Traubensorte:  Tempranillo (Tinta del País)
Ausbau: 10 Monate in französischer und amerikanischer Eiche
 
Der Vina Sastre Roble ist ein kirschroter, sehr fruchtiger und eleganter Wein mit einer mineralischen Note. Er begeistert mit seinen Aromen von dunklen Waldfrüchten, Brot­rinde, Gewürzen und etwas Vanille. Ein kraftvoller und opulenter Rotwein der mit Fi­nesse verführt und mit einem immensen Nachklang brilliert. Ein Wein der in Preis-Leis­tung seinesgleichen sucht!
 
Das Traubengut für den Roble stammt von 17-30-jährigen Rebstöcken, welche entlang des Flusses Duero auf rund 800 Meter über Meer wurzeln. Bei der Pflege der Weinberge wird auf jegliche Chemie verzichtet. Rafael Sastre verwirklichte sich 1992 einen Traum indem er aufhörte seine Trauben zu verkaufen und sich eine eigene Kellerei baute. Mit Hilfe seiner beiden Söhne Pedro und Jesus sorgten Sie mit ihren Weinen bereits nach kurzer Zeit für Furore. Die Qualitätsfa­natiker der Bodega zeichnen sich verantwortlich für solche Weinlegenden wie dem „Pe­sus“ oder dem „Pago de Santa Cruz“, welche zu den besten und leider auch zu den teu­ersten Weinen Spaniens zählen.
 
Leider musste das Weingut einige Schicksalsschläge über sich ergehen lassen – so starb 1998 Rafael und vier Jahre später auch sein Sohn Pedro bei einem tragischen Autounfall. Jesus Sastre und die Frau des verstorbenen Bruders Isabel arbeiten seither sehr hart, um den Familientraum weiter zu führen. Das für Spaniens Ver­hältnisse relativ kleine Weingut verfügt über ca. 47 ha Rebfläche mit zum Teil über 80-jährigen Rebstöcken und vinifiziert auch wunderbare „Alltagsweine“, die zwar nicht so bekannt sind, aber im Windschatten der berühmten Namen eine exzellente Figur abgeben.
 
Mitten in der Hochebene von Altkastilien liegt die DO Ribera del Duero. Von der Natur mit einer einzigartigen Kombination aus Boden und Mikroklima sowie einer autochthonen Rebsorte bedacht, wachsen hier die Trauben für wundervolle, komplexe Rotweine. Dank dieser Höhenlage, der zarten Haut und ausgezeichneten Säure reift die Tempranillo (hier auch Tinta del País und Tinto Fino genannt) für köstliche Jungweine heran, lässt sich aber ebenso gut als herrliche Gran Reserva ausbauen. Ein guter Ribera del Duero lässt sich problemlos 25 Jahre lagern, und aus dieser Region stammen Kultweine von internationalem Rang.
 
In der Ribera del Duero hat wohl die grosse spanische Weinrevolution der 1980er und 1990er Jahre ihren Ursprung. Diese DO schuf ihren eigenen Weinstil, wie man ihn bisher in Spanien nicht kannte: moderne, fruchtige Rote von intensiver Farbe und Konzentration.Die über 200000 ha Weinberge sind grösstenteils mit Tempranillo bestockt und im Gobelet-Schnitt erzogen, hier gedeihen aber auch Garnacha, Cabernet-Sauvignon, Malbec und Merlot. Das Klima ist kontinental und von leichten atlantischen Einflüssen geprägt. Die heissen Sommer mit Tagestemperaturen bis zu 40° C und plötzlicher Abkühlung in der Nacht, eine relative Luftfeuchtigkeit und kalkhaltige Böden bieten optimale Anbaubedingungen.
 
Herkunft
Land Spanien
Region Kastilien und Leon
DOC Zone Ribera del Duero DO
Eigenschaften
Jahrgang 2019
Alkohol Vol. % 14.5
Verpackung
Flaschengrösse [L] 0.750
Gewicht [kg] 1.500
Fl. pro Karton/Kiste 12
Verpackungsart Karton

Bewertung schreiben

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Schlecht           Gut
Captcha