• Nuits-St-Georges 1er, AOC, Domaine de la Vougeraie, Clos Thorey, 2019

Nuits-St-Georges 1er, AOC, Domaine de la Vougeraie, Clos Thorey, 2019

  • Artikel-Nr. 5256
  • Fr. 88,00

  • Exkl. MWSt: Fr. 81,71

Verfügbarkeit: 16


Bio Certifié
 
Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: 15 Monate im Eichen Barrique
 
Die Königin der Reben
Köstliche, fruchtige Nase mit vielen Früchten wie u.a. schwarzen Johannisbeeren und Pflaumen sowie würzigen Akzenten, nicht zuletzt einem Hauch Rosenduft. Fleischiger, finessenreicher Gaumen, sich entwickelnde Säure, feine, präsente Tannine, wiederum diese saubere Frucht (rote Beeren) mit zusätzlichen, floralen Komponenten.
 
Hinter der Domaine de la Vougeraie steht die Philosophie des biologischen Rebbaus. Die Domaine entstand aus dem Zusammenschluss einzelner Betriebe die im Verlauf der Jahre von der Familie aufgekauft wurden. Die Geschichte geht zurück auf das Jahr 1964 mit den ersten Reben "Les Evocelles" erworben durch den Vater der heutigen Betriebsleiter Jean-Charles und Natalie Boisset.
 
Die Rebberge der Domaine sind ein Mosaik aus 67 Parzellen über insgesamt 34 Hektaren. Zwei Drittel in der Côte de Nuits, ein Drittel in der Côte de Beaune, verteilt auf insgesamt 33 Appellationen. Im Herzen der "Diamant", das mythische und mystische Monopole Vougeot Premier Cru Le Clos Blanc de Vougeot. Hervorragend bearbeitete Böden, kleine Ernten, konzentrierte Trauben und eine separate Vinifikation und Ausbau für jede Parzelle, tragen zum eleganten Weinstil bei der das Terroir auf präziseste Weise zum Ausdruck bringt.
 
Das Burgund ist eine der ältesten und berühmtesten Weinregionen Frankreichs - mit Bordeaux konkurriert es um die Vorrangstellung im französischen Weinbau. Die etwa 30 000 Hektar Rebfläche umfassende Region mit Beaune als Zentrum zieht sich wie ein langes Band zwischen Dijon und Lyon. Zwei Rebsorten dominieren: Pinot Noir und Chardonnay. Beides frühreifende Rebsorten und aufgrund der kurzen Sommer in dieser Region ideal für den Weinbau geeigent. In der Bourgogne ist es im Gegensatz zur Weinbauregion Bordeaux üblich,dass ein Wein in der Regel aus nur einer Rebsorte gewonnen wird, Cuvées sind hier die Ausnahme. Bei der Klassifikation der Weine wird dem sogenannten Terroir, also der Weinbergslage, die größte Aufmerksamkeit gewidmet. Die Weinregion zeichnet sich durch eine Vielzahl an Böden aus: Weinreben wachsen hier auf Kalkstein, auf Kies und Lehm sowie auf Granit- und Schieferböden. Die Wein-Parzellen der Côte de Nuits und Côte de Beaune sind Teil des UNESCO-Welterbes.
Herkunft
Land Frankreich
Region Burgund
DOC Zone Nuits-Saint-Georges
Eigenschaften
Jahrgang 2019
Alkohol Vol. % 0.0
Verpackung
Flaschengrösse [L] 0.750
Gewicht [kg] 1.500
Fl. pro Karton/Kiste 6
Verpackungsart Karton

Bewertung schreiben

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Schlecht           Gut
Captcha