• Châteauneuf du Pape AOC Santa Duc, 2020

Châteauneuf du Pape AOC Santa Duc, 2020

  • Artikel-Nr. 5545
  • Fr. 44,00

  • Exkl. MWSt: Fr. 40,85

Verfügbarkeit: 12


Traubensorten: 95% Grenache, div. andere Sorten
Ausbau: 18 Monate im grossen Holzfass gereift.
 
Wunderbar stimmige Inszenierung, intensives Zusammenspiel und gekonnte Überzeichnung, wild, süss, fleischig, eine Darbietung von floralen, animalischen Noten und nicht zu dunkler roter Frucht. Dahinter findet sich die seriöse Grundlage: Asche, feuchte Erde, Lakritze, Anis, Unterholz. Am Gaumen mit natürlicher Freude am Zusammenspiel, Leidenschaft ohne süsse Schwere, mit hochkulturellem Anspruch und Finesse, feinen Tanninen, herb-ätherischen Noten, geistreich, prägnante Säure, kraftvoll, schlank und wild, braune Töne, und doch mit einem ruhigen Pol. Frisch und verspielt bis zum Ende. Intensität, Zusammenspiel und ideale Verkörperung der einzelnen Rebsorten. Grosse Unterhaltung mit Stil.
 
Santa Duc – seit 1874 in Familienbesitz – ist ein feste Institution an der südlichen Rhone und das führende Weingut in Gigondas. In 1985 hat der Vater diesen Schatz seinem Sohn Yves Gras übergeben, Ausnahmetalent, Traditionalist, Visionär. Unter Rückbesinnung auf die alten Tugenden und mit seinen grossartigen Terroir-Weinen hat er wesentlich dazu beigetragen, Gigondas aus dem Schatten von Châteauneuf-du-Pape zu führen. Seit Jahrzehnten zählen seine Weine zuverlässig zu den besten der Appellation. Sie demonstrieren auf beeindruckende Weise, dass aus Gigondas nicht nur ruppige, alkoholstarke und masslose, sondern auch faszinierende, ausdrucksstarke und finessenreiche Weine komme.
 
Südlich von Orange bis hinunter an die Ufer der Rhône liegt die Appellation Châteauneuf-du-Pape. Auf kalkhaltigen Kiesböden wächst hier der berühmte Wein, der seit 1937 in die einzigartigen Flaschen mit den päpstlichen Insignien und der Aufschrift "Châteauneuf-du-Pape Contrôlé" abgefüllt wird. In dieser Region werden viele Rebsorten angebaut (13 sind zugelassen), der klassische Châteauneuf ist also eine Cuvée. Was den Wein so unverwechselbar macht ist das Fehlen von Merlot und Cabernet, auch der Ausbau in Barriques ist praktisch unbekannt. Dennoch bringt Châteauneuf große, harmonische und sehr langlebige Weine mit hohem Alkoholgehalt (> 12,5%) und starken Tanninen hervor.
 
Die größte Besonderheit der Region ist jedoch der Kiesboden, der die Landschaft wie ein großes Geröllfeld erscheinen läßt. Aus diesem Überbleibsel der alpinen Gletscher ragen meist nur kniehoch die Rebstöcke heraus. Die tiefen Wurzeln jedoch finden kalkhaltigen Ton und die Steine speichern abends die Wärme des Tages. Das Klima ist typisch für die Provence, im Sommer heiß und trocken.
 
Herkunft
Land Frankreich
Region Côtes du Rhône
DOC Zone Châteauneuf-du-Pape
Eigenschaften
Jahrgang 2020
Alkohol Vol. % 14.0
Verpackung
Flaschengrösse [L] 0.750
Gewicht [kg] 1.500
Fl. pro Karton/Kiste 12
Verpackungsart Karton

Bewertung schreiben

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Schlecht           Gut
Captcha